Kaufen Luxus Replica IWC Pilot’s Chronograph IW388101 Uhr

Als langjähriger Fan von IWCs luxuriöseren Chronographenuhren im Aviator-Stil für Einsteiger freute ich mich, diesen neuen Fliegeruhr-Chronographen 41 kurz vor seinem offiziellen Debüt bewerten zu können. Sie würden nicht dafür verantwortlich gemacht, dass dieses Modell neu ist, wenn Sie sich nicht mit den neuesten IWC-Uhren auskennen. Das Unternehmen stellt seit einiger Zeit eine Uhr mit dem Namen „Fliegeruhr-Chronograph“ her, von der viele sehr ähnlich aussehen. In einem kürzlich geführten Interview mit Chris Grainger, CEO von IWC, habe ich mit ihm ein kleines Spiel gespielt, bei dem ich ihn um einen Auftrag gebeten habe ein Persönlichkeitstyp für jeden der wichtigsten Sportwachenbereiche. Als wir zu Fliegeruhren kamen, dachte Grainger darüber nach und war uns schließlich einig, dass Zeitmesser im Fliegerstil mehr als andere Sportuhren von Risikoträgern bevorzugt werden. Oder zumindest Menschen, die risikobehaftet sind. Denken Sie an jemanden wie Indiana Jones – sicherlich einen Mann, der gute Werkzeuge braucht, aber anscheinend auch motiviert ist, gefährlich nahe an den Weg des Schadens zu springen. Es gibt wahrscheinlich einen Grund für alle Fahrzeuge, die Indiana Jones betreibt. Es ist seine Unfähigkeit, Flugzeuge zu landen, auf die die Geschichten mehr als einmal hinweisen.Replica IWC Pilot’s Uhren

Der 2021 IWC Fliegeruhr-Chronograph 41 scheint zunächst nur eine kleinere Version der ebenfalls aktuellen Fliegeruhr-Chronographen-Edition „Le Petit Prince“ 43 mm (Teil der IWC Spitfire-Kollektion) zu sein, insbesondere mit dieser blauen Zifferblattbehandlung. Die beiden Uhren unterscheiden sich im Preis etwas und unterscheiden sich physisch in zwei wichtigen Bereichen. Das erste ist das Uhrwerk, bei dem es sich bei dieser Chronograph 41-Uhr um das hausgemachte IWC-Kaliber 69385 handelt. Beim Chronographen 43 verwendet IWC das Kaliber 79320, ein Swiss Made Valjoux 7750 von ETA. Beide Bewegungen erfüllen die gleichen Funktionen und haben ähnliche Layouts. Um den Unterschied zwischen diesen beiden Uhren leichter erkennen zu können, müssen Sie sich die Position des Nebensekunden-Zifferblatts ansehen. Der Valjoux 7750 stellt das Subsekunden-Zifferblatt auf 9 Uhr, während das Kaliber 69385 die Subsekunden auf 6 Uhr stellt.Luxus Replica IWC Uhren

Das Kaliber 69385 arbeitet mit 4 Hz und einer Gangreserve von ca. 46 Stunden. Es hat ein Säulenrad zur Steuerung des Chronographen und ein etwas moderneres Design als der 7750. Der automatische Rotor dreht das Uhrwerk, wenn er sich in beide Richtungen dreht. Zu den Funktionen gehören ein 12-Stunden-Chronograph, ein Uhrzeit- und ein Tag / Datum-Anzeigefenster. IWC bietet keine offenen Gehäuseböden für Uhren an, die mit einer 7750 ausgestattet sind. Dies gilt jedoch nicht für die 69385-Uhrwerke, auf die das Unternehmen mehr stolz ist. Es ist schön, den Fliegeruhr-Chronographen auf den Rücken zu drehen und den automatischen Mechanismus durch das Saphirglasfenster zu betrachten. Die meisten Leute werden den Unterschied zwischen dem hauseigenen IWC 69385 und dem 79320 (dem Valjoux 7750) nicht wirklich erkennen können. Diejenigen, die den Unterschied kennen, werden sich darum kümmern, und es wird sicherlich helfen, mehr IWC-Uhren zu verkaufen. Darüber hinaus scheint es keine echte Preisprämie für das hausgemachte Uhrwerk zu geben, was meiner Meinung nach sehr wichtig ist, um selbst bei den wählerischsten Sammlern einen langfristigen Erfolg zu erzielen. Luxus IWC Pilot’s Replica Uhren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.